Vielfältiges Land am Kaspischen Meer präsentieren

Plakat der Aserbaidschan Roadshow

Aserbaidschan ist ein Nachfolgestaat und führt gegen Armenien Krieg. Die Region Berg-Karabach ist von Armeniern bewohnt und immer wieder flammen Konflikte auf. Als Völkergefängnis wurde die Sowjetunion bezeichnet, und der jener Gebiete Zerfall führt immer noch zu viel Leid, weil nationale Interessen stärker wiegen als Menschlichkeit. 

Ich führe den Reiseveranstalter GUSReisen, der eben Reisen nach Russland und die anderen Staaten der GUS anbietet. In Aserbaidschan leben gastfreundliche Menschen, gutes Essen und vielfältige Landschaften bereichern ebenso jeglichen Aufenthalt in dieser Republik in Vorderasien.

Wäre der Tourismus bedeutender, flammten Konflikte vielleicht weniger auf, da Tourismus zur Verständigung verschiedener Gruppierungen und Völker führen aber auch eine wesentliche Einnahmequelle eines Landes ausmachen kann. Bedrohte Völker könnten sich aufmachen, neu beginnen und in einem anderen Staat leben. Es ließen sich hier wohl für relativ viele tragbare Lösungen finden.
In der Schweiz existieren mehrere Sprachgebiete, die Kantone organisieren sich weitgehend unabhängig. Diese Tatsache bestätigt gewisse Ressourcen in Bezug auf Flexibilität in der eigenständigen Gestaltung von Kommunen, die man bestimmt auch mehr oder weniger auf abgewanderte Völkerschaften übertragen könnte.

Mehr Urlauber für Aserbaidschan und Armenien ist mein Wunsch. In beiden Ländern wirken in diesem Bereich Kleinunternehmer. Am 10. Oktober 2022 habe ich die Roadshow in Zürich besucht. Ich bin dort für den Frieden eingestanden.

Am Workshop habe ich konstruktive Fragen gestellt, doch anscheinend gilt jede Kritik am Krieg als eine Art Unsitte. Ich hinterfrage ja lediglich, sobald ich verunsichert bin. Ich habe keine Materialien zugesandt bekommen. Hilft vielleicht jemand weiter?

Den armenischen Stand auf der «ITB Berlin» liebe ich. Nüsse, Trockenobst und feiner Cognac verwöhnen mich dort. Auch zu diesem Land habe ich eine Webseite erstellt.

Es ist umstritten, ob die Region Europa angehört, im Fussball nehmen die beiden Länder am europäischen Wettbewerb teil, kulturell und geografisch packe ich sie zu Asien. Der Süden des Kaukasus und das kaspische Meer sind freilich eine Reise wert. Auf der Webseite haben wir dazu viele Ideen skizziert.

In Gesprächen musste ich erkennen, dass nur wenige die Länder am Kaukasus kennen und Georgien in der Beliebtheitsskala anführt. Trotz der umstrittenen Gebietsfragen mit Russland blieb Georgien gegenüber Russland und umgekehrt friedlich. Nur einmal outete sich ein georgischer Präsident als Kriegsherr, das Volk strafte ihn ab.

Es braucht Frieden. Wäre ein «erkämpfter» Frieden immer ohne Selbstverteidigung via Waffen möglich?
Freilich, Geheimdienste und Experten vermuten schon lange schwer, Russland würde sich dreist zunehmend Richtung Westen und gegen weitere Staaten durchsetzen wollen, und die Demokratie in Europa wäre gefährdet, verteidigte sich die Ukraine nicht, oder würde sie gar ihr Land an Russland verlieren: Was, wenn Russland gewinnt?

Fussball Europameisterschaft in Baku

Im Fussball gehört Aserbaidschan zu Europa. Dort werden bei der Euro 2020 ein paar Spiele ausgetragen und Baku zu einem Traumziel für Fussballbegeisterte.

Ein Angebot haben wir zugeschickt bekommen:

Ich würde gerne Sie fragen, ob Sie  Interesse an der UEFA 2021 haben. 4 Spiele der UEFA 2021 werden in Baku stattfinden, da können wir für Fans einige Reisen in Baku und Umgebung organisieren? Dazu gehört, Übernachtungen in Hotels mit 4 oder 5 Sternen, Reiseleitung, Museen inklusive Eintritte.

Im Anhang haben wir das Angebot der Reiseagentur freigeschaltet. In Baku sind Hotels generell teurer als im selbigen, folgenden Angebot. Wir haben von der Reiseagentur etliche Angebote erhalten, die wir auf der Webseite veröffentlichen.